CLIL - Englisch als Arbeitssprache

Englisch fließt immer mehr in den Alltag ein (Medien, Computer, Internet, globale Vernetzung…..). Aus vielen Berufen ist Englisch heutzutage nicht mehr wegzudenken. Die frühe Förderung in einer Fremdsprache ist als Basis für ein erfolgreiches Sprachenlernen besonders wichtig.

Bereits ab der ersten Klasse werden Inhalte der Gegenstände Geographie und Wirtschaftskunde, Biologie, Bildnerische Erziehung und Musikerziehung altersadäquat in englischer Sprache unterrichtet. Unsere Erfahrungen zeigen, dass die Schüler mit der Sprache ganz natürlich umgehen lernen und somit die Scheu vor einer Anwendung der Fremdsprache im realen Leben abnimmt.

Laut einer Vorgabe der EU soll bis zum Jahr 2012 bereits 20% des Unterrichts in englischer Sprache erfolgen. Da wir als Schule schon 2008 dieser Forderung nachgekommen sind, können wir auf einen großen Erfahrungsschatz mit Englisch als Unterrichtssprache zurückgreifen